Obstbau

Natur pur

hirschbirne
Foto: Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal

Die Hirschbirne, eine von Erzherzog Johann eingeführte Birnensorte, mit ihren mächtigen, bis zu 150 Jahre alten Bäumen, prägt das Pöllauer Tal. Die Frucht wurde von den Landwirten für die Saftgewinnung, zum Trocken und zum Schnapsbrennen verwendet. Im Juni 2006 erhielt die Region „Naturpark Pöllauer Tal“ aus den Händen des damaligen Landwirtschaftsministers Dr. Josef Pröll die Auszeichnung „Genussregion Pöllauer Hirschbirne“.

Website: WESEO